Gott kann dich riechen

Hmmm hier riecht aber jemand gut. Wer ist es nur?

Kennst du das, wenn du plötzlich feststellest, dass irgendjemand gerade gut riecht? Man möchte dieser Person nah sein. Oder vielleicht hast du auch schon mal einen leeren Fahrstuhl betreten und bemerkt, dass die vorherige Person, irgendwie einen angenehmen Duft hinterlassen hat. (Oder auch nicht 😉 ) Oder du hast jemanden Klamotten geliehen und bekommst sie dann zurück. Sie riechen plötzlich nach dieser Person. Es gibt Personen in unserem Umfeld, die einfach gut riechen können.

Vielleicht ist es aber auch der Nachbar, der gerade lecker grillt und dieser Duft und die Atmosphäre des Grillens in deine Nase empor steigt.

Oder was ich zum Beispiel total liebe, ist, morgens den Geruch eines frisch gekochten Kaffee’s zu genießen. Es hat für mich etwas angenehmes, morgens eine Küche zu betreten, wo es nach frischen Kaffee duftet.

Wie rieche ich für Gott?

Wusstest du, dass du für Gott auch ein Wohlgeruch bist? Ja, er kann dich sehr gerne riechen. Wie ein Papa, der sein geliebtes Kind auf dem Schoß hat und beim Buchlesen zwischendurch an dem Hinterkopf schnuppert, so sehr liebt Gott dich. So sehr bist du ein Wohlgeruch für ihn.

Und warum? Sicherlich nicht, weil wir uns gleich früh am Morgen bevor Gott uns sieht noch schnell ein religiöses Schaumbad eingelassen haben: “Ein bisschen Bibelleseplan, ein bisschen Gebet, ein bisschen den Zehnten, ein bisschen Gemeindedienst …

Diese Dinge sind nicht verkehrt. Aber sie werden niemals dafür sorgen, dass du ein Wohlgeruch für Gott bist. Du bist ein Wohlgeruch für Gott, weil Jesus Christus dich durch sein kostbares Blut von allem Schmutz und von aller Schuld reingewaschen hat. 🙂 Deshalb bist du in den Augen Gottes jetzt schneeweiß und rein. Du bist in Jesus Christus ein lieblicher Geruch für Gott. Siehst du es, wie er es genießt an dir zu schnuppern? Wie ein Kind, was frisch aus der Badewanne kommt, hält er dich in seinen Armen und sagt: Du bist mir ein lieblicher Geruch. Ich liebe es, wenn unserer Sohn aus der Badewanne kommt. Weiß du was? Du bereitest Gott Freude.

Reingewaschen durch Jesus

Gott ist außerhalb der Zeit. In Jesus Christus hat er dich für immer und ein für alle Mal ganz rein gemacht. Jesus ist für all unsere Sünden am Kreuz gestorben. Er wurde zur (unserer) Sünde und wir zur (seiner) Gerechtigkeit. Warum tat Jesus das? Weil er dich liebt. Und er ein gerechten Weg schaffen musste, unsere Sünde zu vernichten. Deshalb haben wir jetzt tiefen Seelenfrieden.

Genieße das Aroma der Ruhe: “Hmmm das duftet nach Frieden. Nach Identität. Ich bin geliebt. Ich bin vollkommen angenommen von Papa Gott. Ich bin sein Kind. Sein geliebtes Kind.

Gönn dir diesen Bibelvers hier:

… gleichwie auch Christus uns geliebt und sich selbst für uns gegeben hat als Darbringung und Schlachtopfer, zu einem lieblichen Geruch für Gott.

Eph 5:2

Ein lieblicher Geruch für Gott. Amen

Ok eine Paralelstelle habe ich doch noch:

Denn durch Christus sind wir ein Wohlgeruch für Gott. Dieser Duft erreicht sowohl die, die gerettet werden, als auch die, die ins Verderben gehen.

2.Korinther 2,15

Lasst uns immer mehr auf Jesus schauen und erkennen, wie sehr er uns doch liebt. Dann, so denke ich, werden wir in deser Welt nach “Leben riechen”.

Was für ein Zeugnis, wenn Menschen sich plötzlich fragen: Was ist bei dir so besonders? Du riechst nach echtem Leben. Dann haben wir das Privleg, mit unserem Finger auf die Tür zu zeigen: Dort ist die Tür die zum Leben führt. Jesus Christs.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.