Reinhard Bonnke Deutsch Gebet

Reinhard Bonnke – Glaube ist dynamisch

Die Wahrheit des Evangeliums ist in Harmonie und im Einklang mit der Wahrheit der Schöpfung. Es ist der Gott der Schöpfung, der uns rettet, weil wir Teil der Schöpfung sind. Er macht keine Unterschiede zwischen Natur und Geist. Er rettet uns, wo wir sind und was wir sind, und deckt die ganze Szene ab. Das Wort des Evangeliums ist eine physisch-geistige Kraft. Unglaube schließt die Tür zu Gott. Jesus rettet Menschen, Menschen mit Gefühlen, physisch und psychisch. Jesus rettet die Menschen aus Fleisch und Blut, keine Geister. In Lukas 5,17 heißt es, dass dort, wo dieses Wunder geschah, “die Kraft des Herrn für ihn da war, um die Kranken zu heilen”. Es ist tragisch, dass die einzige geheilte Person vom Dach hereingelassen werden musste, und niemand sonst, aber das Haus war voll und von Menschen umgeben, zweifellos die meisten von ihnen krank. Die Religiösen waren da, haben aber es hat ihnen nichts gebracht, weder Heilung noch Reinigung. Hunderte von Kirchen befinden sich in diesem Zustand. Die Menschen kommen, um Gott anzubeten, als ob Er die Gebete und Lieder erhört und einfach auf dem Thron sitzt. Es wird nichts erwartet, außer in einem spirituellen Sinne, dass das Singen und Beten, von dem sie annehmen, dass es ihnen gut tun wird. Ich hoffe es, aber wo ist die Antwort Gottes? Die Routine geht Woche für Woche weiter, nichts passiert, und nichts wird gepredigt, damit etwas passiert. Jesus ist entfernt, eingeladen, aber gehört nur zu einer spirituellen Dimension, nicht zur realen Welt. Eine Manifestation Seiner Gegenwart wäre zu störend für das Ansehen und die Ordnung. Zu einer solchen Versammlung von Zuhörern kamen die vier Männer und nahmen das Dach ab. Das ist typisch. Der christliche Glaube im Neuen Testament ist dynamisch – er nimmt das Dach ab! Versuchen Sie es, indem Sie Gott vertrauen. Ja, in deiner Situation. Gott segne dich und teile bitte.
REINHARD BONNKE

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.