sprueche 8 bibel und jesus christus

Sprüche 8 und Jesus

Als ich heute in meiner Andacht den Bibelvers Sprüche 8,35-36 gelesen habe, musste ich sofort an unseren Herrn Jesus Christus denken. Folgende Wörter haben mich direkt angesprochen.

[Spr 8,35-36]
Denn wer mich findet, hat das Leben gefunden und Wohlgefallen erlangt von dem HERRN.
Wer aber an mir sündigt, tut seiner Seele Gewalt an; alle, die mich hassen, lieben den Tod.

Das Leben

Jesus selbst ist das Leben (Joh 6,35; Joh 11,25). Gott den Vater und seinen gesandten Sohn Jesus Christus zu erkennen, bedeutet ewiges Leben (Joh 17,3). Paulus schreibt über das Leben, das in Jesus Christus ist (2. Tim 1,1). Jesus ist der wahrhaftige Gott und das ewige Leben (1. Joh 5,20). Wer den Sohn hat, hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, hat das Leben nicht (1 Joh 5,12). Warum? Weil Er das Leben ist! Jesus Christus ist unser Leben.

gefunden

Hast du Jesus für dich gefunden? Hast du ihn angenommen? Wir waren einst verlorene Schafe. Doch Jesus kam, um uns zu suchen und uns zu retten (Lk 19,10). Die Frage ist viel mehr: Hast du dich finden lassen? Durfte Jesus dich retten? Er ist für alle gekommen und möchte das JEDER zur Erkenntnis der Wahrheit kommt und gerettet wird (1 Tim 2,4]) aber er respektiert auch unseren freien Willen. Gott zwingt und kidnappt niemand in sein Königreich.

Wohlgefallen

Gott der Vater verkündigte öffentlich in Mt 3,17, dass er an seinen gesandten Sohn Jesus Christus Wohlgefallen hat. Aber auch schon vorher in der messianischen Prophetie in Jes 42,1 hat Gott öffentlich bekannt gegeben, dass seine Seele Wohlgefallen an Jesus hat. Und im neuen Testament proklamierte Gott die Aussage später bei der Verklärung Jesu in Mt 17,5 noch ein weiteres Mal. Und auch Petrus zitierte den himmlischen Vater diesbezüglich in Pet 1,17.

Hat Gott auch an mir Wohlgefallen? Ja! Wenn du das Evangelium beansprucht hast, bist du in Christus und Christus in dir. Du wurdest von Neuem aus Gott geboren (Joh 1,13). Dann bist du eine neue Schöpfung in Christus (2 Kor 5,17).

Im neuen Testament wird dreimal das Wort aus Hab 2,4 zitiert, dass der Gerechte aus Glaube leben wird. Und das wir durch diesen Glauben an Jesus Christus gerechtfertigt sind und Gott Wohlgefallen an uns hat. (Röm 1,17; Gal 3,11; Heb 10,38)

Lebst du aus Glauben? Glaubst du an Jesus Christus dem Sohn Gottes? Wenn ja, hat Gott Wohlgefallen an dir.

sündigt

Die Elberfelder Bibel hat bei dem Wort “sündigt” als alternative Übersetzungsmöglichkeit auch “oder: mich verfehlt” angegeben. Der Wille Gottes für unser Leben ist Jesus Christus und ewige Gemeinschaft mit Ihm. (Eph 1,5; Röm 8:29; Joh 6,40).

Wenn wir Jesus verfehlen, verfehlen wir die vollständige Vergebung der Sünden, die nur in Ihm und in seinem vollbrachten Werk zu finden ist. Durch sein Blut. Außerdem verfehlen wir die Neugeburt aus Gott zu Kinder Gottes. Wir verfehlen, dass wir Frieden mit Gott haben. Wir verpassen unsere notwendige Gerechtigkeit, Heiligung und Zugehörigkeit die wir in Jesus Christus aus Gnade haben. Wir verfehlen Gnade und Wahrheit. Wir verfehlen das ewige Leben und die Gemeinschaft mit Gott, die in Jesus Christus ist.

Gewalt antun

Und dann tun wir unserer Seele wahrhaftig Gewalt an. In Jer 22,3 wird dasselbe Wort im Grundtext für “Vergewaltigung” verwendet. Wir vergewaltigen unsere Seele in doppelter Hinsicht. Dass sie Dinge tut, für die sie nie geschaffen wurde und die Ewigkeit an einem Ort der Verdammnis verbringt, für die sie nie geschaffen wurde. Gott hat die Ewigkeit in unser Herz gelegt. (Pred 3,11) Unsere Seele lechzt nach der Gemeinschaft Gottes.

Wie schön, dass Jesus Christus kam und uns den Weg ermöglicht hat, dass unsere Seele Ruhe findet und endlich wieder rechtmäßig durch das Blut Jesu und der geistlichen Geburt mit Gott vereint ist.

Danke Jesus. Danke Dank Danke.

Er ist wahrhaftig der Anker unserer Seele (Heb 6,19). Unser Herr Jesus. Und eines Tages – nicht mehr lange – werden wir Ihn sehen. Angesicht zu Angesicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.