Identität

Identität in Christus: Ich habe kein Geist der Angst sondern der Liebe, Kraft und Besonnenheit

2 Timotheus 1,7Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. Paulus ermutigt Timotheus in dem Brief seine Gaben von Gott kühn, mutig und leidenschaftlich einzusetzen. Seine Begründung dafür ist ein wunderbarer Vers, den wir auch selbst für unser eigenes Leben anwenden sollten. Und zwar …

Identität in Christus: Ich habe kein Geist der Angst sondern der Liebe, Kraft und Besonnenheit Weiterlesen »

Identität in Christus: Ich bin ein Bürger des Himmels

Philipper 3:20Unser Bürgertum dagegen ist im Himmel, von wo wir auch den Herrn Jesus Christus als Retter erwarten, Was siehst du? Schau dir diese Welt an. Was siehst du? Mord, Krieg, Ungerechtigkeit, Schmutz, Krankheit, Stress, Vaterlosigkeit, Ängste, Sorgen. Eine gefallene gottlose Welt, die nicht mehr nach den Ordnungen Gottes funktioniert und lebt. Als kleine Kinder …

Identität in Christus: Ich bin ein Bürger des Himmels Weiterlesen »

Identität in Christus: Ich bin mit Christus verborgen in Gott

Kolosser 3:3ihr seid ja doch gestorben, und euer Leben ist zusammen mit Christus in Gott verborgen. Ein Toter Du bist bereits mit Christus gestorben. Für diese Welt und der Macht der Sünde bist du tot. Einen Toten kannst du nicht heiraten oder versuchen, ihn zu überzeugen, etwas für dich zu tun. Er antwortet nicht. Er …

Identität in Christus: Ich bin mit Christus verborgen in Gott Weiterlesen »

Identität in Christus: Ich bin versiegelt und gesalbt

Wen kann man heute noch vertrauen? Welches Wort hat heute noch verlässliche Gültigkeit? Wo gibt es einen Plan A ohne ein Plan B oder einer Hintertür C? Wenn ein neuer Fußballtrainer angestellt wird, sind alle glücklich. Stolz wird der neue Trainer auf der nächsten Pressekonferenz präsentiert inklusive der Ansage wieviele “Jahre”sie mindestens zusammen arbeiten möchten. …

Identität in Christus: Ich bin versiegelt und gesalbt Weiterlesen »

Identität in Christus: Nichts kann mich trennen von der Liebe Gottes

Römer 8,35-39Wer will uns scheiden von der Liebe des Christus?     Drangsal oder Angst oder Verfolgung oder Hunger oder Blöße oder Gefahr oder Schwert? Wie geschrieben steht: »Um deinetwillen werden wir getötet den ganzen Tag; wie Schlachtschafe sind wir geachtet!« Aber in dem allem überwinden wir weit durch den, der uns geliebt hat. Denn ich …

Identität in Christus: Nichts kann mich trennen von der Liebe Gottes Weiterlesen »

Identität in Christus: Alle Dinge dienen mir zum Besten

Römer 8:28 Wir wissen aber, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach dem Vorsatz berufen sind. Römer 5:3-5Aber nicht nur das, sondern wir rühmen uns auch in den Bedrängnissen, weil wir wissen, dass die Bedrängnis standhaftes Ausharren bewirkt, das standhafte Ausharren aber Bewährung, die Bewährung aber Hoffnung;die Hoffnung aber …

Identität in Christus: Alle Dinge dienen mir zum Besten Weiterlesen »