Identität in Christus: Ich bin ein Bürger des Himmels

Philipper 3:20
Unser Bürgertum dagegen ist im Himmel, von wo wir auch den Herrn Jesus Christus als Retter erwarten,

Was siehst du?

Schau dir diese Welt an. Was siehst du? Mord, Krieg, Ungerechtigkeit, Schmutz, Krankheit, Stress, Vaterlosigkeit, Ängste, Sorgen. Eine gefallene gottlose Welt, die nicht mehr nach den Ordnungen Gottes funktioniert und lebt. Als kleine Kinder wachsen wir bereits in dieser Welt auf und lernen in dieser schmutzigen Suppe zu leben und uns zurecht zu finden. Aber weiß du was? Du warst nie dazu berufen, ohne Gott zu leben. Du bist geliebt und gewollt von Gott und er möchte dein himmlischer Papa sein. Doch da ist diese Sünde, die diesen Zustand der Erde und des Menschen verursacht hat. Sie trennt uns von Gott. Sie macht uns schuldig. Sie macht uns Finster. Sie hat dafür gesorgt, dass wir die Herrlichkeit verpasst haben. Und nun? Der Lohn der Sünde ist der Tod. Verdammnis. Ewige Trennung von Gott.

Doch Gott möchte uns nicht verlieren. Er ist aber auch gerecht und heilig und kann nicht mit der Sünde und dem Bösen kooperieren und ein “Auge zu drücken”. Er muss die Sünde richten. D.h. wir sind alle schuldig. Doch Gott hat uns so sehr geliebt, dass er seinen Sohn Jesus Christus schickte, der für unsere Sünden starb, damit er uns in Christus freisprechen und reinigen konnte. In Christus bist du gerecht gesprochen. In Christus bist du rein. Durch sein vergossenes Blut. Weil er bereits deine Strafe getragen hat.

Wenn du Christus annimmst, wird dein Geist vom Neuen geboren und dein Geist ist aus Gott geboren. Du bist zwar noch IN dieser Welt aber nicht mehr VON dieser Welt. Deine neue Heimat ist der Himmel. Du bist ein Bürger des Himmels. Du bist hier auf einer Durchreise. Aber deine Heimat ist der Himmel, wo du eines Tages sein wirst. Kein Leid. Kein Krieg. Keine Krankheit. Sondern Gerechtigkeit, Friede und Freude. In der direkten Gegenwart deines himmlischen Vaters, der die LIEBE selbst ist.

Warum bist du noch hier? Wieso holt Gott dich nicht einfach heim?

Ganz einfach. Weil Gott möchte, dass so viele Menschen wie möglich aus der Finsternis errettet werden. Gott möchte nicht das die Menschen nach ihrem körperlichen Tod in der Hölle landen. Aber dort werden sie landen. Warum? Weil wir alle schuldig sind. Deshalb brauchen wir unseren Retter Jesus Christus.

Du bist noch hier, um die gute Nachricht zu verkündigen. Das es Rettung gibt. Das es Hoffnung gibt. Eines ist dazu notwendig: Das Menschen das Geschenk von Jesus Christus annehmen, damit sie gereinigt, freigesprochen und geistlich von Neuem geboren werden.

Du hast bei deiner geistlichen Neugeburt ein neues Herz bekommen. Dort ist die Liebe Gottes ausgegossen. Lasst uns unsere Mitmenschen lieben und sie zu Jesus führen. Damit der Himmel neue Bürger bekommt. 🙂

Aber auch du, darfst deine Identität jetzt auch hier im ganzen Trubel genießen und wissen, du bist nicht von dieser Welt. Du bist ein Bürger des Himmels.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.