Keine Angst – Gott ist bei dir (Jesaja 43)

In diesem Artikel geht es um die wunderschönen Verheißungen und Wahrheit aus den ersten Versen von Jesaja 43. In diesen Worten erkennen wir, wie kostbar und wertvoll wir für Gott sind und dass wir keine Angst haben müssen. Er ist bei uns. Wir gehören Ihm. Also lass dich gerne durch folgende Worte ermutigen.

Jesaja 43:1
Jetzt aber, so spricht der HERR, der dich geschaffen hat, Jakob, und der dich gebildet hat, Israel:
„Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst;
ich habe dich bei deinem Namen gerufen: du bist mein!

Gott – dein Schöpfer

Gott hat uns geschaffen und gebildet. Er ist unser Schöpfer. Wie könnten wir Ihm da nicht vertrauen? Warum suchen wir sooft unsere Sicherheit und Antworten bei all den anderen Dingen auf dieser Welt? Gott ist es doch, der uns geschaffen und gebildet hat. Er weiß ganz genau, wie wir funktionieren. 🙂 Und er ist ein guter Vater und möchte, dass es uns gut geht. Gott hat dich geschaffen und er sehnt sich danach, mit dir Gemeinschaft zu haben.

Gott – dein Erlöser

Das ist der Grund warum du existierst. Du bist kein völlig fremdes Objekt für Gott, was sich nun mit Gott anfreunden möchte. Nein, du bist ein Mensch. Geschaffen von Gott zur Gemeinschaft mit Jesus Christus. Du bist auch nicht irgendeine Person von vielen (irgendeine Nummer) sondern er kennt und liebt dich ganz individuell. Er ruft dich bei deinem Namen. Gott hat dich erschaffen, um dein Papa zu sein und das du sein Kind bist. Gott ist nicht nur dein Schöpfer sondern auch dein persönlicher Erlöser.

Durch den Sündenfall sind wir getrennt von Gott und schuldig und hätten die ewige Verdammnis durch unseren Ungehorsam und Feindschaft gegenüber Gott verdient. Aber Gott hat dich niemals aufgegeben. Er sandte seinen Sohn Jesus Christus, der für meine und deine Sünde gestorben ist, damit wir in unsere Berufung reinkommen: Kinder Gottes zu sein. Gerechtfertigt, reingewaschen und geheiligt durch das Blut Jesu. Wenn du Jesus Christus annimmst, wirst du von Neuem geboren und bist aus Gott geboren. Ein Kind Gottes. Dann bist du sein. Dann hast du einen himmlischen Vater. Halleluja!

Die Antwort auf Angst

Dieser Fokus, dass wir zu Jesus Christus – zum HERRN – gehören, ist eine wunderbare Antwort auf Angst. Wir sind seine Kinder. Wir gehören zu Gott. Wir sind sein. Er hält uns, trägt uns durch, beschützt uns, sorgt für uns und kümmert sich um uns. Dieser Gott, der uns erschaffen hat, uns erlöst und berufen hat, wird das Werk was er in und an uns angefangen hat, vollenden. Immer wieder ermutigt er uns in seinem Wort, uns nicht zu fürchten. Und was ist die Grundlage dafür? DENN ER IST BEI UNS. Wenn Gott für uns ist, wer kann da gegen uns sein?

Jesaja 43:2
Sooft du durchs Wasser gehst: ich bin bei dir,
und durch Ströme: sie sollen dich nicht überfluten!
Sooft du durchs Feuer gehst: du sollst nicht versengt werden, und die Flamme soll dir nichts antun!

Ja, das Leben ist manchmal hart und herausfordernd. Gott hat uns niemals versprochen, dass wir durch die Zugehörigkeit zu Ihm und als Kind Gottes wir es hier in dieser gefallenen (vom Teufel beherrschten) Welt einfacher haben. Ganz im Gegenteil. Die gefallene Welt hasst uns, weil wir zu Gott gehören. Aber Gott ist immer noch Gott und der Herr, der Vollmacht, Macht, Herrlichkeit und Autorität hat. Er ist das Alpha und Omega und hat das letzte Wort. Deshalb brauchen wir uns in dieser Welt nicht zu fürchten. Erstens weil das hier für uns nur eine Durchreise ist und zweites weil Gottes Gegenwart in und mit uns ist.

Gottes Gegenwart in dir

Was auch immer du gerade durchmachst, Gott ist bei dir und er hat versprochen, dass er uns niemals verlassen wird, wenn wir in Jesus Christus sind. Du wirst im Wort Gottes immer wieder diesen Zusatz finden, wenn er schreibt, dass wir uns nicht fürchten sollen. Es geht meistens Hand in Hand mit der Begründung: DENN ICH BIN BEI DIR.

Deshalb gefällt mir die Formulierung in Vers 2. Ja, wir haben Herausforderungen. Wir werden hin und wieder mal durchs Wasser gehen. Aber Gott ist bei uns und wir werden nicht ertrinken. Ja, wir werden hin und wieder mal durchs Feuer gehen. Aber Gott ist bei uns und wir werden nicht verbrennen. Die Flamme soll uns nichts antun. Hast du gerade Angst? Bist du niedergeschlagen durch schwierige Zeiten? Lass dich ermutigen, dass Gott bei dir ist und er es nicht zulassen wird, dass du ertrinkst oder verbrennst.

Wir gehen

Wir setzen deshalb unser Vertrauen und unsere Stärke nicht auf uns selbst sondern auf Gottes Gegenwart, die mit uns ist. Ich vermag alles durch den, der mich stark macht: Jesus Christus. Wir ruhen in Ihm. Er ist der Weinstock und wir sind die Reben. Deshalb gefällt es mir auch, dass der Vers 2 vom “Gehen” spricht. Wir sind nicht in Eile, gestresst oder ängstlich. Sondern wir gehen. Wir ruhen. Weil wir wissen, dass Er bei uns ist und uns niemand verlassen wird. Ich fürchte mich nicht, denn Gott ist bei mir deshalb lass ich mich durch Angst, Stress und Sorgen nicht irgendwo hin peitschen. Ich gehe in der Gegenwart Gottes. Ich vertraue Ihm. Er ist mein Schild und meine Burg. Meine Festung in der ich ruhe. Um es in den Worten aus Jesaja 28,16: auszudrücken. “Wer glaubt, wird nicht ängstlich eilen.”

Gottes Motivation

Und nun kann man sich die Frage stellen, warum Gott so gut zu mir ist. Warum ist er treu selbst wenn ich untreu bin. Warum starb er für meine Sünde am Kreuz? Warum? Warum? Warum? Ich mache so viele Fehler und trotzdem diese Sehnsucht Gottes. Weiß du warum? Weil du kostbar und wertvoll für Ihn bist und er dich liebt.

Jesaja 43:4
Weil du kostbar bist in meinen Augen, wertvoll für mich, und ich dich liebgewonnen habe, ….

Johannes 3:16
Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen (= einzigen) Sohn hingegeben hat, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern ewiges Leben haben.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.