Nachahmer Gottes – Proklamation Gebet

Ich bin ein geliebtes Kind Gottes. Mein himmlischer Papa ist Gott selbst. Wie Kinder zu ihren Eltern aufschauen und sie nachahmen, so folge ich meinen Papa Gott. Ich bin ein Nachahmer Gottes. Wenn ich auf Gott schaue, sehe ich Liebe. Denn er selbst ist die Liebe. (1 Joh 4,16b)

Wenn ich auf Jesus schaue, sehe ich, wie wunderbar mein Herr doch ist und wie er Menschen in Güte und Barmherzigkeit gedient und geliebt hat. Deswegen wandle ich auch in Liebe, so wie es mein Gott tut. Ich entscheide mich, in Liebe zu wandeln. Ganz praktisch. Ich bin nicht mehr von dieser Welt sondern mein Zuhause ist der Himmel. Ich trage den Geruch des Himmels an mir und wandle in Liebe. Das muss ich nicht aus meiner alten sündigen Natur herausmachen sondern ich habe durch die Neugeburt in Jesus Christus Anteil an der göttlichen Natur und die Liebe Gottes wurde durch den Heiligen Geist (Römer 5,5) in mein Herz ausgegossen. In dieser Liebe wandle ich jetzt.

Wie wunderbar ist es. Ich habe alles was ich brauche (durch den Heiligen Geist und der Neugeburt) und fähig, um Gott nachzuahmen. Was für eine ermutigende Wahrheit. Ich kann(!) Gott nachahmen. Halleluja. So sei es.

Epheser 5:1-2
Seid nun Nachahmer Gottes als geliebte Kinder!
Und wandelt in Liebe, wie auch der Christus uns geliebt und sich selbst für uns hingegeben hat als Opfergabe und Schlachtopfer, Gott zu einem duftenden Wohlgeruch!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.