Lobpreis Singen Herz Jesus Christus Glauben Sieg

Singt dein Herz ein Lied vom Sieg?

Psalmen 98:1
Ein Psalm. Singet dem HERRN ein neues Lied! Denn Wunderbares hat er vollbracht: den Sieg hat seine Rechte ihm verschafft und sein heiliger (oder: furchtbarer) Arm.

Wo ist der Jubelschrei?

Singt dein Herz ein Lied vom (nicht zum oder für sondern VOM) Sieg? Wir haben allen Grund zur Freude und einen Anlass, Lieder zu singen, wie es eben vollbrachte Sieger tun. Das Spiel ist vorbei. Die Entscheidung steht. Der Sieger steht fest. Christus. Und in Ihm (durch den Glaube) sind wir Teilhaber und Erben.

Jesus Christus hat die Welt und die Finsternis überwunden und den Tod besiegt und erledigt. In Christus finden wir den Sieg, die Erlösung und unsere finale Heimat. All das tat er aus Liebe zu uns. Aus Gnade. Lass uns davon singen und uns an dieser Wahrheit, die frei macht, erfreuen. Gewähre Sorgen und Ängste nicht in dein Herz einzuziehen. Singe weiter von seinem Sieg. Lasst uns jubeln, wie es Sieger tun. Feier den Triumph in Christus.

Von wem kommt der Sieg?

Und nochmal: Wer hat uns den Sieg verschafft?
Der Tagesvers im Psalm 98 zeigt es uns: ” den Sieg hat seine Rechte ihm verschafft und sein heiliger Arm.

Der Sieg kommt von Gottes “Rechten” und von seinem “heiligen Arm”. Wer oder was ist das? Jesus Christus selbst ist der Arm Gottes, der jetzt zur Rechten des Vaters sitzt. Jesus hat den Sieg verschafft. Halleluja!

Jesaja 52:10
Der HERR hat seinen heiligen Arm vor den Augen aller Völker entblößt, und alle Enden der Erde werden das von unserm Gott ausgehende Heil (oder: den Sieg unsers Gottes) sehen.

Jesaja 53:1
Wer hat unserer Verkündigung (oder: der uns gewordenen Botschaft) Glauben geschenkt, und wem ist der Arm des HERRN (= das Wirken des göttlichen Armes) offenbar geworden?

Apostelgeschichte 2:33
Nachdem er nun durch die Rechte Gottes (oder: zur Rechten Gottes) erhöht worden ist und den verheißenen heiligen Geist empfangen hat vom Vater, hat er jetzt diesen (Geist), wie ihr selbst seht und hört, hier ausgegossen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.